nittinx Nepal

 

 

Auf einer Reise nach Nepal 2012 entdeckten wir, dass die Strickmanufaktur YETILAND mit ähnlichen Handstrickapparaten arbeitet wie wir in der eigenen Werkstatt.
Wir beschlossen, unsere langjährige Erfahrung zu teilen. Dafür waren wir bis  Frühling 2016 jedes Jahr etwa zwei  Monate in Kathmandu. Dort haben wir auf der Basis lokaler Möglichkeiten Jacken, Mützen und Accessoires  entwickelt und dabei die HandwerkerInnen  direkt in der Manufaktur weitergebildet. Wir haben die Sprache gelernt und viele Freundschaften geschlossen.
Die deutsche Entwicklungshilfe GIZ hat uns die die Unterstützung zugesagt, mit weiteren lokalen Partnern eine Berufsschulausbildung für TextilarbeiterInnen aufzubauen.  Dieses Projekt setzt  die verlässliche Partnerschaft mit einer mittelständischen europäischen Firma voraus.

Ärmelparade ©nittinx

Ärmelparade ©nittinx